Home arrow Projekte arrow Bulgarien Friday, 29. July 2016



Bulgarien wird als Urlaubsziel immer beliebter. Namen wie „Golden Beach“ (Goldstrand) klingen ja auch sehr einladend. Was viele nicht wissen, ist dass Bulgarien offiziell das ärmste Land der Europäischen Union ist. Die Kaufkraft pro Kopf liegt in Bulgarien bei etwa 37 % des europäischen Durchschnitts. Die Bevölkerung besteht aus 84 % Bulgaren, ca. 10 % Türken, knapp 5 % Roma und weiteren kleinen Minderheiten.

Der scheidende Kommunismus hinterließ an vielen Orten im Land große Probleme. Rentner und Arbeitslose sind nur sehr unzureichend versorgt, in den Großstädten existieren regelrechte Elendsviertel, in denen Zehntausende in primitiven Behausungen ihr Dasein fristen. Bevölkerungsgruppen wie die Roma werden zusätzlich diskriminiert und benachteiligt. Vielfach können oder wollen sie aus unterschiedlichsten Gründen das Recht auf Bildung nicht wahrnehmen.

Genau bei diesen Teilen der Bevölkerung setzt die Arbeit des Christusträger-Waisenienstes an.

Dieser Arbeitszweig wird gerade neu strukturiert. Bitte haben Sie etwas Geduld wir werden bald eine überarbeitete Beschreibung einstellen. Auch ein Länderprospekt steht zurzeit nicht zur Verfügung.

Bei Interesse oder dringenden Fragen kontaktieren Sie uns gerne in der Geschäftsstelleunter Tel. 0531.2512983.