Covid-Update-02 | CTW-Food-Programme läuft an!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Dank vieler helfender Hände aus unserer indischen Verwaltung und unserer örtlichen Partnergemeinde gehen die Vorbereitungen schnell voran.

Indien

Es ist soweit – trotz widriger Umstände ist es uns gelungen das erste große Hilfsprogramm zu organisieren. Mehrere Tonnen Lebensmittel und Hygieneartikel wurden beschafft und in enger Abstimmung mit der Regierung und unseren einheimischen Mitarbeitern zu Hilfspaketen zusammengestellt.

Jedes Paket enthält landestypische Lebensmittel wie Reis, Linsen, Speiseöl und Gewürze. Zusätzlich erhält jede Familie medizinische Seife, Desinfektionsmittel und wiederverwendbare Atemmasken.

Auch für die Ausgabe mussten verschiedene Vorkehrungen getroffen werden. Unsere Möglichkeiten sind begrenzt und so ist es wichtig, dass die Ausgabe geordnet in Zusammenarbeit mit der Polizei und den Gesundheitsbehörden geschieht. In den nächsten Tagen erwarten wir die Genehmigung für den Sondertransport in die abgelegenen Gebiete.

Außerdem haben wir begonnen warme Mahlzeiten an die festsitzenden Tagelöhner in unserer Umgebung auszugeben. Sie sitzen teilweise seit Wochen fest und wurden bisher kaum versorgt. Vorerst haben wir 3.000 Mahlzeiten organisiert, die wir begonnen haben auszugeben. Falls erforderlich wollen wir die Essensausgabe verlängern, Spenden hierfür sind sehr willkommen: Klick

Hier finden sie erste Bilder von den Vorbereitungsarbeiten und der Not-Speisung:


Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mir zu essen gegeben; ich bin durstig gewesen, und ihr habt mir zu trinken gereicht

Die Bibel | Matthäus 25, 35a