Sozialzentrum

Varna, Bulgarien | 7001

Durch den weit verbreiteten Analphabetismus unter den Eltern stellen oft schon einfache Behördengänge oder Briefe eine unüberwindbare Hürde dar. In solchen Fällen können unsere Mitarbeiterinnen oft mit viel für die Familien erreichen. Termine und Vorschriften werden eingehalten, die sonst so häufigen Konflikte mit “dem Amt” vermieden. Eine wichtige Maßnahme in diesem Arbeitsfeld ist die korrekte und rechtzeitige Schulanmeldung der Kinder.

Unsere Kinder- und Familienpsychologin berät die Familien in Konfliktsituationen und veranlasst Therapien bei psychischen Auffälligkeiten, die im Rahmen unserer regelmäßigen Kinderbetreuung nicht aufgefangen werden können.

Bei den regelmäßigen Hausbesuchen in den Familien können beobachtete Probleme direkt angesprochen werden. In Zusammenarbeit mit unserer Psychologin werden dann Lösungswege für die vorgefundenen Missstände erarbeitet. Bei langwierigen Problemen werden die Familien an die staatliche Fürsorge weiterverwiesen.

Es besteht die Möglichkeit, diese wertvolle Arbeit durch eine Patenschaft zu einem frei wählbaren Betrag regelmäßig zu unterstützen.



Gott, der Vater, wird auf die rechte Art geehrt, wenn jemand den Waisen und Witwen in ihrer Not beisteht...

Jakobus 1:27 a | Die Bibel (Gute Nachricht)